plusBild.de Bildatlas
Startseite
plusBild.de Bildatlas
plusBild.de Bildatlas

.. der grosse Bildatlas im Internet

 
  Motorsport Infos  
  Motorsport Nürburgring  
  Motorsport Hockenheim  
  M.S. Arena Oschersleben  
   
  Urlaubsziele Aktuell  
  Urlaubsziele Städte  
  Urlaubsziele Eifel  
  Urlaubsziele Europa  
   
  Freizeit Möglichkeiten  
  Freizeit Veranstaltungen  
   
  AGB  
  Rechtliches  
  PictIntern  
  DTM Fahrerlager  

 
» Ihr gewählter Bildband: Nürburgring Aktuell
» Bildname: 17.02.09 / Pole Position bei der Formel 1 am Ring (3 von 5)
Ort: Nürburg

 

 
17.02.09 / Pole Position
 
 
 
 
  27.02.09 / Richtfest im Eifeldorf Grüne Hölle
 
 

Formel-1-Fans sitzen mit der neuen Nürburgring-Haupttribüne auf der Pole Position
Es wird das Sportereignis des Jahres - vom 9. bis zum 12. Juli 2009 kehrt die Formel1 an den Nürburgring zurück. Immer mehr Fans gönnen sich das Erste-Klasse-Ticket fürden Lauf um den Großen Preis von Deutschland - mit einem Platz auf der neuen Haupttribüne des Nürburgrings.
Für alle Fans, die das viertägige Formel-1-Wochenende "first class" erleben wollen,bietet die in diesem Frühjahr neu eröffnende Nürburgring-Haupttribüne das ideale Angebot. Durch den Abriss der Fußgängerbrücke über die Grand-Prix-Strecke haben die Formel-1-Fans einen freien Blick über die Start-Ziel-Gerade inklusive Boxengasse bis zur Mercedes Tribüne. Der Zugang zu den Tribünen erfolgt direkt über den überdachten ringoboulevard und auch das F1-Village ist von der Haupttribüne in nur wenigen Minuten wettergeschützt und direkt zu erreichen. Dank neuer erhöhter Sitzschalen sind die Plätze noch komfortabler. Insgesamt finden auf den Sitzen der Haupttribünerund 5.000 Gäste Platz.
Volles Programm am Nürburgring - Bei dem viertägigen Sporthighlight 09 wird den Gästen neben Motorsport der Königsklasse auch ein vielfältiges Rahmenprogrammgeboten: Ob Race-Taxi-Fahrten mit Formel-1-Profis, Busfahrten über die Grand-Prix-Strecke, Touren durch die Boxengasse (so genannte Pit-Walks),Race-Partys, Autogrammstunden und viele Mitmach- und Fanaktionen der Rennteams - der Nürburgring bietet mit dem Großen Preis von Deutschland auch abseits der Strecke ein Event der Superlative.
Neue Möglichkeiten.
Zusätzlich präsentiert sich der Nürburgring zum Formel-1-Wochenende mit zahlreichenweiteren Angeboten.
Mit dem Ausbau des Nürburgrings zu einem ganzjährigen Freizeit-und Businesszentrum erleben die Gäste hier nun ganz neue Möglichkeiten. Bereits beim Eintritt werden Formel-1-Box-Fans im neuen welcome center empfangen und können sich dort einen ersten Überblick verschaffen. Vom welcome center gelangen die Gäste zumring boulevard - einer Marken-Erlebniswelt führender Automobil-Hersteller und Zubehör-Spezialisten. Das ring werk, eine Indoor-Attraktion, lässt Gäste den "Mythos Nürburgring" hautnah erleben. Dafür sorgen unter anderem ein 4-D-Kino, ein Technik-Labor und der ring racer. Der schnellste Coaster der Welt beschleunigt in 2,5 Sekunden auf 217 km/h - doppelt so schnell wie ein Formel-1-Bolide. Zusätzliche Übernachtungskapazitäten stehen im Lindner Congress & Motorsporthotel, Lindner Ferienpark Nürburgring (Drees/Eifel) und im Eifeldorf Grüne Hölle in unmittelbarer Nähe zur Rennstrecke bereit. Und wer feiern möchte, kann gleich auf mehreren Party-Highlights die Nacht zum Tag werden lassen.
In dem rund 100 Meter von der Grand-Prix-Strecke entfernten Eifeldorf Grüne Hölle können die Formel-1-Box-Gäste sich in mehreren Restaurants und themenbezogenen Bars stärken und in der Diskothek auf verschiedenen Ebenen bis in die Morgenstunden Party machen.
Quelle: Pressemitteilung der Nürburgring GmbH 
  03.02.09 / Volles Programm bei den Recaro Days 2009
 
 
 

vorheriges Bild

 

» zurück zur Bildübersicht

 

nächstes Bild

 
 
 
 
 

plusBild.de ist ein Service der Ringinfo.de Ltd. (c) 2006, alle Rechte vorbehalten